Alle Artikel in: Korsika mit Kindern

Korsika mit Kindern

Naturzeit mit Kindern

Naturzeit mit Kindern – so heißen unsere Familienreiseführer seit dem letzten Jahr. Denn genau darum geht es uns bei dieser Buchreihe. Inhaltlich haben sich die Bücher dabei nicht verändert. Der neue Name bringt nur besser auf den Punkt, worum es uns eigentlich geht. Aber nicht nur die neuen Bücher – auch einige unserer bewährten »Klassiker« werden 2022 neu aufgelegt und wechseln dabei den Buchtitel. So findet ihr »Korsika mit Kindern« und »Sardinien mit Kindern« ab dem 4. Mai 2022 neu überarbeitet unter dem Titel »Naturzeit mit Kindern: Korsika« und »Naturzeit mit Kindern: Sardinien«.

Neue Infos zu Tour 6

Update zur 6. Auflage 2018: Der Stall in Mausoleo in den Bergen der Balagne bietet die Eselwanderung an der Tartagine leider nicht mehr an. Der Eselverleih hat den Betrieb eingestellt. Die Wanderung durchs Tartagine-Tal (Tour 6) ist aber auch ohne Esel lohnend. Ihr startet dazu am besten auf der anderen Talseite am Forsthaus (maison forestière) und wandert immer am Fluss entlang zu den beiden alten Bogenbrücken. Wenn es Euch eher um die Eselwanderung als ums Tal der Tartagine geht, findet Ihr ein ganzes Stück näher an der Küste, in Santa Reparata di Balagna, eine Alternative. Bei Balagn’Ane könnt Ihr Ausflüge mit Esel zwischen einer Stunde und einem Tag buchen. Die Preise liegen zwischen €25 und €70 pro Esel. https://balagnane.business.site Wenn Ihr mit Kindern und Esel richtig ins korsische Hochgebirge wollt, sind die Touren von Promenane (Seite 229, www.randonneé-ane-corse.com) die bessere Alternative. Hier könnt Ihr zum Beispiel auf einer der leichteren Etappen des GR 20 in einem Tag den Lac de Nino erwandern. Mit einer viertägigen Eselwanderung kommt Ihr auch bis zum Lac de Creno (Tour …

Sardinien oder Korsika?

Lena Marie und Martin Hahn reisen seit September 2014 mit Ihren Söhnen Silas (9) und Janis (11) durch Europa. Sie verfolgten Mozarts Spuren in Salzburg, wanderten im Novembernebel an den Plitvicer Seen, besuchten Draculas Burg in Transsilvanien und saßen auf der Halbinsel Chalkidiki am Strand. Ostern haben sie in Rom verbracht und dann waren sie auf Sardinien und Korsika – mit unseren Familienreiseführern im Gepäck. Hier lesen Sie den ausführlichen Praxistest. Lenas liebevoll entlarvenden und dabei immer witzigen Blick auf beide Inseln finden Sie ebenfalls unter www.family4travel.de