Schottland mit Kindern, Updates zu den Büchern

Neue Infos zu »Schottland mit Kindern«

Schottland mit Kindern

Update zur 1. Auflage 2019

Bei der Kontrolle unserer Touren aus dem Familienwanderführer »Schottland mit Kindern« mussten wir im Südwesten Schottlands leider einige Änderungen auf unseren Wanderrouten feststellen. Meist haben sich nur kleine Details verändert, eine Tour funktioniert aber gar nicht mehr. Bis diese Infos in der zweiten Auflage Berücksichtigung finden können, sammeln wir sie hier.

Lena hat über ihre Recherchereise nach Schottland mit Kindern in den Osterferien außerdem auch ausführlich auf ihrem Blog family4travel.de geschrieben. Wer mehr darüber wissen will, schaut hier vorbei.

Tour 2: Inchcailloch

In der Vor- und Nachsaison ist es empfehlenswert, sich vorab direkt beim Fährbetreiber zu informieren, ob die kleine Motorbootfähre schon bzw. noch in Betrieb ist: 0044 1360 870 214. Zu Ostern fuhr sie beispielsweise entgegen anderslautender Info im Internet noch nicht. Die Kosten haben sich hier auch fast verdoppelt: Erwachsene zahlen nun 7,50 Pfund, Kinder bis 16 Jahre 4 Pfund.

Tour 4: The Lodge Forest Centre

Hier ist ein Waldweg der Neugestaltung des Kletterparks gewichen. Vor Ort ist die Auszeichnung der Wege aber so deutlich, dass der Rückweg zum Informationszentrum kein Problem darstellen dürfte.

Tour 9: Helensburgh und das Hill House

Der empfohlene Parkplatz am Pier ist bis auf weiteres eine Großbaustelle. Alternativ empfiehlt sich das Parken direkt am Hill House. Dieser Parkplatz ist kostenlos, wird allerdings eine halbe Stunde nach Schließen des Hill House (in der Regel 17:30 Uhr) abgeschlossen. Dem Hill House selbst wurde 2019 ein Hallenbau übergestülpt, der es vor Erosion schützen soll. Was von außen nun permanent wie eine hässliche Baustelle wirkt, ist von innen nach wie vor sehenswert.

Auf dem Abstecher am »Three Lochs Way« hat sich die Wegführung geändert, was vor Ort aber ersichtlich ist. Leider führt die ehemalige Waldwanderung nun durch einen Kahlschlag. Wer über das Schlachtfeld aus aufgewühlter Erde und bleichen Baumwurzeln hinwegsehen kann, hat dafür kontinuierlich eine herrliche Aussicht auf den Firth of Clyde.

 Aufstieg auf den Cruach Tairbeirt. Tour 10 aus unserem Familienreiseführer »Schottland mit Kindern«
Der Aufstieg auf den Cruach Tairbert funktioniert unverändert, nur der Abstecher auf dem »Woodland Loop« ist nicht mehr so möglich, wie im Buch beschrieben.

Tour 10: Aufstieg auf den Cruach Tairbeirt

Während der Aufstieg auf den Hügel mit der bombastischen Aussicht auf den Loch Lomond nach wie vor möglich und empfehlenswert ist, haben sich die Verhältnisse am dazugehörigen »Woodland Loop« massiv geändert. Hier ist bei einem Kahlschlag eine breite Forststraße entstanden. Mit etwas Entschlossenheit funktioniert die Runde noch und findet im zweiten Teil auch zu ihrer alten Schönheit zurück. Da hier aber neben der Forststraße auch etliche neue Pfade entstanden, alte dafür verschwunden sind und auch das Open-Streetmap-Kartenmaterial noch nicht aktualisiert ist, empfiehlt sich bis zu unserer ausführlichen Wegbeschreibung in der Neuauflage von »Schottland mit Kindern« das Erkunden auf eigene Faust nur bei gutem Orientierungssinn.

Tour 14: Kilmartin

Das Kilmartin Museum, das die in Tour 14 beschriebene Runde zu den neolithischen Gräbern mit Informationen ergänzt, ist bis 2023 wegen Renovierung geschlossen.

Tour 15: Am Crinan-Kanal

Hier hat sich die Wegführung etwas geändert, da einige Ruinen aus der Zeit der »Highland Clearances« freigelegt und erschlossen wurden, sodass es etwas Neues zu sehen gibt. Der Pfad ist im Gelände hinlänglich gut markiert.

Tour 17: Eine Farm am Meer

Leider gibt es den kleinen Schau-Bauernhof am Strand nicht mehr. Auch vom Spielplatz ist nur noch eine Schaukel übrig geblieben.

Schaukeln am Meer
Schaukeln am Meer ist toll, aber leider doch nur ein schwacher Trost, wenn man einen Bauernhof mit Tieren erwartet hat.